PRINT digital!-News

EVENTS - 04.11.2021, 11:16 Uhr

10. priint:day am 5. und 6. Oktober 2021 war ein voller Erfolg

Move Beyond Digital – Der Weg zur effizienten Produktkommunikation
Der Jubiläums priint:day von WERK II fand am 5. + 6. Oktober 2021 im Duisburger Landschaftspark statt. Über 40 Referentinnen und Referenten gestalteten das höchst informative und innovative Programm mit knapp 40 Vorträgen. Während der feierlichen Abendveranstaltung fand die legendäre Awardverleihung statt.



Alle Vorträge werden im Nachgang sukzessive veröffentlicht. Aktuelle Informationen über die Veröffentlichung werden über die Sozialen Medien sowie den Newsletter von Werk II bekannt gegeben.

Teilnehmerstimmen:


  • „Das ist mein erster priint:day und ich finde es ganz toll hier mich mit Leuten zu vernetzen und neue Leute kennenzulernen. Hier ist relativ viel Kompetenz an Board mit vielen Händlern und Consultants. Außerdem ist es eine super Location und eine tolle Veranstaltung, um mal wieder aus dem ganzen Corona-Thema herauszukommen und wirklich mal wieder Leute zu treffen, mit diesen zu interagieren und sich auszutauschen.“ Thomas Borkowski, bofrost*

  • „Mitgenommen habe ich viele spannende Themen, die in der Veranstaltung präsentiert wurden. Es gibt auch auf jeden Fall eine große Vielfalt und Auswahl zwischen denen man sich dann auch entscheiden muss. Das Besondere ist aber definitiv der Standort im Landschaftspark. Anika Lilge, GC-Gruppe

  • „Besonders bei den priint:days ist, dass man einfach spürt, dass Print auch heute im Jahr 2021 eine unglaublich hohe Relevanz hat und so viele Fachleute aus verschiedensten Bereichen zusammenkommen.“ Martin Bons, igus®

Eingeläutet wurde der diesjährige priint:day mit einem Azubi Camp. Im Rahmen des Azubi Camps konnten die Auszubildenden die Power von Print & Publishing in drei Vorträgen erleben.
Einige Schwerpunkte der Vorträge des 10. priint:days waren:
  • Zahlreiche Kunden- und Best Practice Vorträge, die zeigten, wie Print & Publishing in die digitale Kommunikation integriert werden können. Die Referentinnen und Referenten waren unter anderem von den Unternehmen bofrost*, Lusini, Hoffmann Werkzeuge, Hansgrohe oder Wago.
  • Change Management in IT Projekten
  • KI: Vorteile, Nachteile, Befürchtungen
  • Saas, Cloud und der Wunsch nach konfigurierbaren Publishing Tools
  • Next level, Contentgenerierung
  • priint:suite 4.2 und priint:cloud
  • Vorstellung und Präsentation unserer Sponsoren

Move beyond digital

Was für viele Unternehmen in den Jahren zuvor unmöglich schien, musste jetzt in kürzester Zeit realisiert werden. Es musste z.B. die Möglichkeit zum Homeoffice angeboten werden, Besprechungen und Workshops fanden und finden remote statt. Unternehmen mussten sich aktiv mit der digitalen Transformation beschäftigen.

Auch übertragen auf das Publishing hieß das eine zunehmende Digitalisierung aller Prozessschritte, wie beispielsweise einen digitalen Korrekturprozess zu etablieren. In den meisten Vorträgen wurde deutlich, dass der Begriff „digitale Transformation“ natürlich schon längst in den Unternehmen angekommen ist, dass die Umsetzung aber sehr häufig erst in den letzten Monaten angegangen und vorangetrieben wurde.

Das Medium Print sieht die Branche aufgrund der digitalen Transformation heute wieder verstärkt auf dem Prüfstand. Daher beleuchteten die priint:days, wie sich Print und Publishing in Zukunft gestalten muss. Drei Kunden-Vorträge von Hansgrohe, Hoffmann und Wago beleuchteten genau diesen Aspekt. Wie man Vertrauen innerhalb der Organisation schafft, zeigte der Vortrag von bofrost*.

Weitere Vorträge, rund um die Themen wie automatisierte Texterstellung, die Zukunft der Kreativität, Qualitätssicherung im Dynamic Publishing, Beschleunigung von Marketing- und Publishingprozessen, AI, Kosten sparen im Multichannel Publishing und viele mehr rundeten das Vortragsprogramm ab.

Selbstverständlich erhielten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auch tiefe Einblicke in die Neuerungen der priint:suite 4.2 und in die neue Produktlinie, die priint:cloud.

Am Abend des ersten Tages verlieh WERK II die begehrten priint Awards in vier Kategorien. Die Gewinner sind:

  • Publishing Projekt des Jahres 2021: Laudert mit SSI Schäfer Shop
  • Digital Publishing Projekt des Jahres 2021: kolb digital mit Hansgrohe
  • Innovation des Jahres: a&f systems mit Porsche
  • Partner des Jahres: Parsionate

Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren des 10. priint:days: Celum, a&f systems, Contentserv, Laudert, parsionate, SDZeCOM, akeneo, CouplAR, forbeyond, Gaficon, hoerl, media office, myview, nexoma, Pimcore, Premedia, prodexa, SQLI Digital Experience

Weitere Informationen: https://www.priint.com/de/

Zurück