PRINT digital!-News

PAPIER - 27.04.2020, 10:25 Uhr

Papier Union nimmt Filter-Maskenpapier ins Sortiment auf

Die Papier Union (zukünftig Inapa Deutschland) reagiert auf die aktuelle Corona-Krisensituation und das damit einhergehende Gebot zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Geschäften sowie im öffentlichen Personenverkehr. Ab sofort ergänzt ein Filter-Maskenpapier das Sortiment des Großhändlers, das sich zur Herstellung von Einweg-/Behelfsmasken eignet.

Das Filter-Maskenpapier ist im Format 72 x 102 cm und in zwei Flächengewichten (62 g/m² und 90 g/m²) erhältlich. Es besitzt die Eigenschaften von klassischen Lebensmittel-Kontaktpapieren, wurde jedoch durch den Zusatz von Baumwollfasern optimiert. Dadurch ist es weicher, angenehmer im Kontakt mit der Haut und in der Verarbeitung zum Vernähen geeignet. Es besitzt keine Oberflächenbeschichtung. Ein weiterer Vorteil dieses innovativen Materials ist die schnelle Verfügbarkeit.

Die Mund-Nasen-Bedeckungen, die mit diesem Filter-Maskenpapier hergestellt werden können, verhindern die Virusausbreitung durch den Träger in die Atmosphäre. Es handelt sich nicht um Maskenmaterial zur Erzeugung von FFP 1, FFP 2 oder FFP 3 Masken.
Bei Interesse stehen die Ansprechpartner im Vertrieb der Papier Union gern beratend zur Seite.
Weitere Informationen unter: www.papierunion.de/papier-fuer-filtermasken

Zurück