PRINT digital!-Veranstaltungen 2018

DSGVO - Herausforderung Datenschutz
Auswirkungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung

MediaMundo
Ab dem 25. Mai 2018 gilt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung und ist damit die rechtliche Grundlage für die Zulässigkeit der Datenverarbeitung bei personenbezogenen Daten. Damit kommen auf alle prozessbeteiligten Unternehmen Neuerungen in der Datenschutzorganisation zu. Um die hohen Bußgelder zu vermeiden muss das neue Datenschutzrecht angewendet werden. Bei den technischen und organisatorischen Maßnahmen erhält die IT-Sicherheit einen höheren Stellenwert.
Das hat Konsequenzen – auch und gerade für die Medienunternehmen, Verlage, Werbeagenturen und Medienproduktioner. Es besteht akuter Handlungsbedarf, der nicht unterschätzt werden sollte.
Handeln Sie jetzt. Das Seminar „DSGVO – Herausforderung Datenschutz“ vermittelt für alle Prozessbeteiligten die notwendigen Kenntnisse, um die Daten der Kunden sicher und gesetzeskonform zu handeln.
Kunden erwarten in der heutigen Zeit zu Recht einen vertrauensvollen und sensiblen Umgang mit ihren Daten. Wichtig zu wissen: Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten haftet und das kann auch das Medienunternehmen sein, welches z.B. im Kundenauftrag personalisierte Printprodukte oder sonstige personalisierte Medien erstellt. Der Medienproduktioner spielt in diesem Kontext ebenfalls eine wesentliche Rolle.

Die Detailinfos finden Sie hier: www.f-mp.de/campus/seminare/463/